Gruppe beim Wandern im Wald

Wanderurlaub in Kärnten

im Hotel SeeRose am Ossiacher See

Wandern gehört zu den gesündesten Aktivitäten und wirkt wunderbar entschleunigend. Rund um das Hotel SeeRose können Sie nach Lust und Laune der Wanderlust frönen - ob Gipfeltour, gemütliche Familienwanderung oder knackiger Klettersteig.

Die Alpen in ihrer ganzen Schönheit erfassen

Passionierte Wanderer und Bergsteiger haben an unserer Region ihre wahre Freude. Wanderführerin Barbara nimmt Sie gerne mit auf geführte Wanderungen im Tal, auf Genusstouren durch den Naturpark Nockberge oder zu atemberaubenden Bergerlebnissen und anspruchsvollen Klettersteigabenteuern in Kärntens Bergen. Auch Gastgeber Peter Pölzl selbst ist seit Jahrzehnten in der wunderschönen Kärntner Bergwelt unterwegs und kann immer mit Tourentipps aufwarten.

Die Wanderservices im Hotel SeeRose

  • Geführte Wander- und Bergtouren mit Barbara, Rudi und Peter
  • Klettersteigtouren werden von unseren Partnern Alpinschule "Go vertical" und Alpinschule "Vier Jahreszeiten" angeboten. Bitte direkt und rechtzeitig mit Simon oder Sepp Kontakt aufnehmen. 
  • Anfahrt zu den geführten Touren mit dem Hotelbus
  • Wandervorschläge, Kartenmaterial und Insidertipps für die schönsten Touren und Einkehrstopps
  • Zur Tourenplanung in der Region empfehlen wir Ihnen die Region Villach App
  • Zahlreiche geführte Wanderungen, Naturerlebnisse und Fahrten mit dem Wanderbus genießen Sie im Rahmen der kostenlosen ErlebnisCARD
  • Eine Vielzahl an Kärntner Bergbahnen, Alpenstraßen etc. können Sie mit der Kärnten Card kostenlos benützen.
  • Insidertipps für die schönsten Touren und Einkehrstopps
  • Für Gäste, die noch keine Erfahrung mit Klettersteigen haben, organisieren wir gerne einen Kurs bei Sepp Egarters Alpinschule im Klettergarten Kanzianiberg am Faaker See.

Die beliebtesten Touren aus unserem aktuellen Programm

  • Wasserwandern: Familienwanderungen im Talboden der Ferienregion Ossiachersee, Schifffahrt inklusive
  • Kinderwanderung „Auf der Suche nach dem Wasserbüffel“: erlebnisreiche 4-km-Wanderung zu den drei Wasserfällen im Nachbarort Sattendorf, Rückfahrt mit dem Schiff
  • Gerlitzen Panorama Rundwanderung: Beginnend von der Sepplhütte (1450 m) entlang der Gerlitzen Südflanke mit herrlichem Panoramablick über den Gipfel unseres Hausberges und zurück zur Sepplhütte
  • Genusstour Biosphärenpark Nockberge: von der Karlsbadhütte (1693 m) zum Königsstuhl (2336 m)
  • Genusstour Nationalpark Nockberge: von der Kohlweißhütte (1500 m Seehöhe) auf den Mirnock (2110 m), wo uns ein toller Ausblick auf Millstätter See, Afritzer See und Feldsee erwartet
  • Falkensteig: ein schöner, anspruchsvoller Klettersteig mit relativ kurzem Zustieg im Biosphärenpark Nockberge
  • Klettersteig in den Julischen Alpen im benachbarten Oberitalien: Gämsen, Latschen und Stellungsreste aus dem 1. Weltkrieg gibt es hier zu entdecken. Der Klettersteig auf den Gipfel des Steinernen Jäger (Cima del Cacciatore) kann für sich begangen werden oder mit einer Wanderung ab Tarvis verknüpft werden.

Barbara Wiegele

"Je mehr Erlebnisse ich an einem Ort, je mehr Beobachtungen ich auf einem Weg mache, umso mehr Verbundenheit empfinde ich mit der mich umgebenden Landschaft."

Pauschalen werden geladen