Therme St. Kathrein © Gert Perauer/Therme St. Kathrein Betriebs GmbH

Thermen in Kärnten

Thermalbäder: wohlige Entspannung bei jedem Wetter

Kärnten bietet nicht nur in seinen glasklaren Badeseen ordentlich Wasserspaß: Ganzjährig beliebte Erholungsorte für große und kleine Gäste sind vor allem seine Thermen. Jede punktet dabei mit unterschiedlichen Schwerpunkten, doch entscheiden Sie selbst:

Kärnten Therme – die futuristische

Moderne Architektur, Thermalwasser und Erlebnis auf insgesamt 4 Ebenen: In der Kärnten Therme erwarten Sie verschiedene Innen- und Außenbecken für Kinder und Erwachsene. Auch der Saunabereich mit eigenen Damensaunen kann sich sehen lassen. Wer Wellness mit Fitness verbinden möchte findet dazu zahlreiche Möglichkeiten, vom großzügigen Fitnesscenter bis zum Außen-Sportbecken.

Thermal Römerbad – das ursprüngliche

Die einstige „erste Erlebnistherme Österreichs“ bietet einzigartiges Badevergnügen umgeben von alpiner Landschaft. Als Besonderheit wurden die gesamte Architektur und Gestaltung an den Stil früherer römischer Thermen angelehnt. Thermal-Innen- und Außenbecken sowie ein eigener Kinderbereich mit lustigen Attraktionen sorgen für ausgedehntes Badeerlebnis. Mit 13 Saunen kommt auch das Schwitzen nicht zu kurz.

Therme St. Kathrein – die familienfreundliche

Reichlich Familienangebote gibt es in der Therme St. Kathrein, neben dem Highlight, der großen Rutsche, gibt es ein eigenes Familienbad sowie ein Kinderland für ganz kleine Gäste. Erwachsene entspannen etwa im Wellnessbecken oder erkunden die Saunalandschaft. Viele Rückzugsplätze und Liegebereiche bieten Ruhe für alle Gäste.

Drautalperle – die vielseitige

Das Thermalbad in Spittal an der Drau überzeugt bereits durch sein modernes Äußeres, das Innere steht dem in nichts nach. In der Schwimmhalle trainieren Schwimmer in 2 Becken, Familien halten sich im Kinder- und Kleinkinderbereich auf, während Kinder die 65 Meter lange Röhrenrutsche hinabsausen. Im Sommer gibt es draußen zusätzlich Beachvolleyball und Trampoline. 4 Saunen mit abwechslungsreichen Aufgüssen runden das Angebot ab.

Ein Badeausflug in die Therme - die richtige Alternative, sollte das Wetter am Ossiacher See einmal kühl oder regnerisch sein, oder als Ergänzung Ihres Winterurlaubs in Kärnten. Wellness für zwischendurch genießen Sie auch im Hotel SeeRose im SPAnorama, dem Wellnessbereich im Penthouse. Ihr 4-Sterne-Zimmer am See wartet bereits auf Sie!

Pauschalen werden geladen