Wissenswertes über das Hotel SeeRose

Was Sie sonst noch wissen sollten

Wichtige Informationen rund um Ihren Aufenthalt im Wohlfühlhotel SeeRose: Vom Check-in und Check-out über Kinderermäßigungen bis hin zu den Stornokonditionen. Anlassbezogen finden Sie hier ebenso Informationen über unsere Maßnahmen zum Thema Covid-19.

COVID-19 Sicherheitsmaßnahmen

 

Zum Betreten des Hotels ist ein gültiger 2-G Nachweis erforderlich

Die zwei "G" beziehen sich auf Geimpft und Genesen. Es ist ein gültiger Nachweis mit zu führen. (zB. Impfzertifikat, Grüner Pass etc.).

  • Geimpft:
    Impfpass, Impfkarte oder Ausdruck gültig ab der zweiten Impfung, müssen beim erstmaligen Betreten des Hotels vorgezeigt werden.
    Achtung: Impfnachweise über eine Dosis mit Janssen (Johnson & Johnson) verlieren mit 03.01.2022 ihre Gültigkeit.
  • Genesen:
    Ein Genesungszertifikat gilt 180 Tage.
    Eine ärztliche Bestätigung ist für 180 Tage nach einer abgelaufenen Infektion mit SARS-CoV-2 gültig. Diese muss molekularbiologisch (z.B. PCR-Test) nachgewiesen worden sein.
    Ein behördlicher Absonderungsbescheid ist ebenfalls für 180 Tage gültig.
  • Kinder:
    Kinder ab dem 12. Geburtstag benötigen einen 2G Nachweis
    Der Corona-Testpass („Ninja-Pass“) von schulpflichtigen Schülern wird einem 2G-Nachweis gleichgestellt.
    NEU: Der Ninja Pass wird nun als „Holiday-Ninja-Pass“ auch als Nachweis für die schulfreie Zeit erweitert – sowohl für österreichische schulpflichtige Jugendliche,
    als auch für schulpflichtige Urlaubsgäste aus dem Ausland.
    Die Voraussetzung für den Pass sind serielle Testungen.
    Das bedeutet, dass innerhalb von 5 Tagen mindestens 3 Tests durchgeführt werden müssen, davon zumindest 2 PCR-Tests.
    Sofern innerhalb dieser 5 Tage ein durchgängig gültiger Testnachweis mit PCR- und/oder Antigen-Test vorhanden ist und auch mitgeführt wird, bedeutet dies eine Gleichstellung mit dem 2G-Status, auch für die Tage 6 und 7 ohne weitere Testnachweise.
    Die Gültigkeitsdauer beträgt 48 Stunden für Antigentests und 72 Stunden für PCR-Tests. Der Start des Holiday-Ninja-Passes muss nicht mit der Urlaubswoche übereinstimmen. Es können zwei 7-Tage Zyklen bei einer Urlaubswoche notwendig sein.
    Wichtig: Der Holiday-Ninja-Pass ist nur mit entsprechenden Testnachweisen gültig.
    Nach Beendigung des neunten Schuljahres müssen auch Jugendliche über einen 2-G-Nachweis verfügen, um 2-G-Settings betreten zu dürfen.
  • Reisen Sie bitte nur gesund an! Wenn Sie sich krank fühlen, informieren Sie uns bitte darüber vor Ihrer Anreise. Wir gehen davon aus, dass Sie eine von uns angebotene Reiserücktrittsversicherung, die das COVID-19 Risiko abdeckt, abgeschlossen haben.
  • FFP2-Maskenpflicht in allen zugänglichen Bereichen. Ausgenommen bei Konsumationen von Speisen & Getränken im Sitzen sowie in der Saunakabine. Kinder müssen ab dem 6. Geburtstag bis zum vollendeten 12. Lebensjahr einen eng anliegenden Mund-Nasen-Schutz tragen und ab dem 12. Geburtstag eine FFP-2 Maske.
  • Buffets (Frühstücksbuffet, Salatbuffet, Vorspeisenbuffet) können unter Einhaltung besonderer Hygienemaßnahmen im gleichen Ausmaß wie bisher angeboten werden. Mit dem Aufstellen von zusätzlichen betreuten Hände-Desinfektionssäulen im Buffetbereich ist eine erforderliche Auflage erfüllt.
  • Das Freizeitprogramm wird durchgeführt. An unseren Schneeschuhwanderungen kann entsprechend der jeweiligen Auflagen - eine bestimmte Gästeanzahl teilnehmen.
  • Unsere Wellnessbereiche im SPAnorama und die SeeSauna können ebenso genutzt werden. Es gibt keine Personenbeschränkung in den Saunakabinen, jedoch werden keine Saunaaufgüsse durchgeführt. Für die SeeSauna ist, wie auch zuvor, eine Reservierung für maximal 4 Personen pro Stunde vorzunehmen. Ebenso bitten wir um Anmeldung, wenn Sie unseren Fitnessraum benützen möchten (max. 2 Personen gleichzeitig).
  • Wir empfehlen einen Sicherheitsabstand von 1 Meter zu anderen Personengruppen einzuhalten.
  • Vorerst gilt im Hotel eine Sperrstunde von 22.00 Uhr.
  • 90 % unserer MitarbeiterInnen sind geimpft und es gilt der lückenlose 3-G Nachweis. Zusätzlich unterziehen sich alle MitarbeiterInnen mehrmals wöchentlich Antigen-Tests.

  • Ein verpflichtendes Covid-19-Präventionskonzept wurde ausgearbeitet und ein Covid-19 Beauftragter wurde bestellt. Wesentliche Inhalte des Konzeptes sind Regelungen von Besucherströmen, Regelungen betreffend die Konsumationen von Speisen und Getränken. Vorgaben zu Hygienemaßnahmen und Schulung der Mitarbeiter sowie Regelungen zum Verhalten bei Auftreten einer Covid-19 Erkrankung bei Gästen und Mitarbeitern.

    Für weitere relevante Informationen besuchen Sie bitte die Website der Kärnten Werbung.

    Allgemeine Leitlinien die wieder von großer Bedeutung sind:

  • Auf Umarmungen und Händeschütteln verzichten.
  • Auf die eigenen Hygiene achten. Regelmäßig Händewaschen.
  • Berührungen im Gesicht mit ungewaschenen Händen vermeiden.
  • In die Armbeuge oder in ein Taschentuch niesen oder husten.
  • Bei Anzeichen von Krankheiten nicht vereisen oder während des Aufenthaltes Kontakt mit Gastgebern aufnehmen.
  • Vergessen Sie bitte nicht eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen, die eine Covid-19 Erkrankung beinhaltet.

Anreisetage:

Juni bis einschließlich September - mittwochs oder sonntags - je nach Anschluss und Verfügbarkeit. In der restlichen Öffnungszeit ist eine tägliche Anreise möglich. Trotz der von uns neudefinierten hohen Hygienestandards wird Ihr Zimmer wie gewohnt bis spätestens 14:00 Uhr bezugsfertig sein. Bei der Abreise bitten wir Sie um Freigabe des Zimmers bis spätestens 10:00 Uhr.

 

Transfer Bahnhof und Flughafen:

Kostenloser Transfer vom und zum Bahnhof Villach und Flughafen Klagenfurt in der Zeit zwischen 08:00 Uhr und 17:00 Uhr. Bitte um rechtzeitige Bekanntgabe der Ankunftszeiten. Für Ihre Anreise außerhalb dieser Zeiten, steht Ihnen das Service des des "Kärnten Transfers" zur Verfügung.

 

Anreise über die Tauernautobahn:

Für Anreisen im Pkw über die Tauernautobahn empfehlen wir den Onlinekauf der digitalen Vignette für die Autobahn und der digitalen Videomaut für den Tauerntunnel. Beim Tauerntunnel gibt es im Bereich der Mautstation eine eigene Spur, die eine schnelleres Durchfahren mit der Videomaut ermöglicht. Mehr Infos finden Sie auf der Webseite des Autobahnbetreibers Asfinag. Kaufen Sie bitte die digitale Autobahnvignette und Streckenmaut als Unternehmer, auch wenn Sie keiner sein sollten. Ansonsten müssten Sie den Kauf aus konsumentenschutzrechtlichen Gründen 18 Tage vor Ihrer Anreise tätigen.

Für nicht eingenommene Abendessen werden 15,00 € pro erwachsener Person und 10,00 € pro Kind in Abzug gebracht.

Die Kinderpreise gelten im Zusatzbett in den Zimmern und Appartements bei zwei Vollzahlern. Preise für Kinder bei Buchung eines eigenen Zimmers: in den Kategorien DZ3 und DZ4 bezahlen Sie für ein Kind den vollen Preis und für das zweite den ermäßigten. Für Kinder, die allein ein Doppelzimmer mit Seeblick belegen, bezahlen Sie den Erwachsenenpreis.

Auf der Terrasse und in der gemütlichen Lobby unserer SeeRose ist Ihr vierbeiniger Liebling immer herzlich willkommen. Leider darf er aber nicht ins Restaurant, in den SeeGarten und ins Hotelbett. Pro Tag und Vierbeiner berechnen wir 10,00 € ohne Futter. Bei Tieren, die stark haaren oder einen sehr starken Körpergeruch haben, behalten wir uns vor, zusätzlich 5,00 € pro Tag in Rechnung zu stellen, weil unsere Etagendamen dadurch mehr zu tun haben. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!

Alle Räumlichkeiten in der SeeRose sind Nichtraucherbereiche. Raucherbereich auf der Terrasse.

Vor Ort mit der Maestro-Card (vormals EC-Card), VISA Card und MasterCard. Bitte bedenken Sie, dass wir keine anderen Kreditkarten annehmen.

Kostenloses Highspeed-Glasfaser-WLAN im gesamten Hotelareal.

Auf Grund der aktuellen Situation gelten nachstehende Stornobedinungen.

 

Eine kostenfreie Stornierung des Aufenthaltes ist bis 48 Stunden vor Anreise unter folgenden Gründen möglich:

 

 

Ansonsten gelten die gelockerten Stornobedingungen:

 

  • Storno bis 4 Wochen vor Urlaubsantritt: 
    Rückzahlung der Anzahlung abzüglich 22,00 € Bearbeitungsgebühr.
  • Storno ab der 4. Woche vor Urlaubsantritt:
    Die Anzahlung verfällt und wird nicht mehr zurückgezahlt.
  • Storno ab der 2. Woche vor Urlaubsantritt:
    Verrechnung von 70 % des vereinbarten Reisepreises.
  • Storno ab einer Woche vor Urlaubsantritt:
    Verrechnung von 90 % des vereinbarten Reisepreises, ebenso bei verspäteter Anreise und vorzeitiger Abreise.
  • Die Differenz aus eventueller Weitervermietung wird Ihnen selbstverständlich zurückerstattet.

Im übrigen gelten alle weiteren Punkte, die einen Beherbergunsvertrag in den AGB's der Hotellerie regeln, als vereinbart. Diese finden Sie hier.

Pauschalen werden geladen